Updating Basket....

Sign In
0 Items

BASKET SUMMARY

There are currently no items added to the basket
Sign In
0 Items

BASKET SUMMARY

There are currently no items added to the basket

Misogynie oder Philogynie?

Philologisch-theologische Untersuchungen zum Wortfeld "Frau" bei Augustinus

Misogynie oder Philogynie?

Philologisch-theologische Untersuchungen zum Wortfeld "Frau" bei Augustinus

This item is currently unavailable.

Enter your email address below and we will email you when the item comes into stock.

Paperback / softback

£43.00

Publisher: Peter Lang AG
ISBN: 9783631460696
Number of Pages: 193
Published: 01/08/1993
Width: 14.8 cm
Height: 21 cm
Die Stellung der Frau innerhalb der katholischen Kirche wurde massgeblich von einem der groessten westlichen Kirchenvater gepragt: von Augustinus. Ziel der vorliegenden philologisch-theologischen Studie ist es, das umfangreiche Material zum Thema "Frau bei Augustinus", ausgerichtet an den von ihm verwendeten weiblichen Termini und Frauennamen, aufzuarbeiten, um eine inhaltliche Bestimmung des spezifisch augustinischen Frauenbildes und eine Versachlichung der kontroversen Diskussion uber diese Problematik zu ermoeglichen. Dabei werden die augustinische Rhetorisierung und Stilisierung sowie der themenbezogene Wortschatz des Kirchenvaters ausfuhrlich erlautert und mit zahlreichen signifikanten Beispielen illustriert.

Silvia Soennecken

Die Autorin: Silvia Soennecken wurde 1959 in Limburg an der Lahn geboren. Sie studierte Katholische Theologie, Latein und Englisch an der Universitat Giessen. Nach mehrjahriger Tatigkeit als Wissenschaftliche Hilfskraft fur das Augustinus-Lexikon unterrichtet sie seit 1991 als Gymnasiallehrerin an der Gesamtschule in Eschwege.

Friends Scheme

Our online book club offers discounts on hundreds of titles...